Hierro: Spanien hat keine Zeit sich zu schonen

Der Cheftrainer der spanischen Nationalmannschaft Fernando Hierro ist zuversichtlich, dass seine Mannschaft bei der WM 2018 erfolgreich sein kann.

„Wir haben keine Zeit, uns zu schonen.“ Unser Ziel ist es, für die WM zu kämpfen. Die Spieler haben seit zwei Jahren daran gearbeitet. Ich habe den Spielern gesagt, dass wir eine spannende Herausforderung haben, und der Trainerwechsel kann keine Entschuldigung für uns sein und uns von unserem Traum ablenken „, sagte Hierro.

Der Präsident des Königlichen Spanischen Fußballverbandes, Luis Rubiáles, hat am 13. Juni verkündet hat, dass Khulen Lopetegi vom Posten des Cheftrainers der Nationalmannschaft entlassen wurde. Sein Nachfolger war Hierro, der zuvor als Assistent tätig war.

COMMENTS