Tag 4 – Alles über Wunibald

Tag 4 – Alles über Wunibald

Der Name Wunibald geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Wie kann man sein Kind nur so nennen? Kein Wunder, dass da kein Fußballer bei rumkommt. Will wissen, was der Name bedeutet. Bei baby-vornamen.de steht da: Wunibald = Ableitung von Winibald, bedeutet „Freund“ und „kühn“, aber auch „der Gelurchte“. Oha! Nach seiner gewagten Aktion vom Tag der WM-Auslosung kann ich nur feststellen: Stimmt beides, er ist mein Freund und kühn, aber was um Himmels Willen ist mit „der Gelurchte“ gemeint? Das Wort ist mir neu. Klingt so nach … nach … als sei er schon im Mittelalter auf die Welt gekommen. Bei allem Respekt gegenüber der Baby-Vornamen-Seite – das wird meinem Wunni auf gar keinen Fall gerecht. Ach, egal. Außerdem ist Wunibald ja auch kein Baby mehr, er geht ja schon auf die 60 zu. Suche also weiter nach möglichen Bedeutungen. Finde aber nix mehr dazu. Keinerlei Namens-Bedeutung, keine -Beliebtheit, keine -Promis. Aber ausgerechnet mit einem Wunibald musste ich zusammen sein während der WM-Auslosung.

Www.familienbande24.de meint: „Für Wunibald sind uns leider weder reguläre Namenstage noch sonstige Gedenktage bekannt.“ Und weiter: „Für Wunibald haben wir bisher keine Bedeutung finden können“. Aha.  Eine Info gibt es dann dort aber doch noch, immerhin. Im Winker-Alphabet sieht „Wunibald“ angeblich folgendermaßen aus:

Schön, wie der Wunibald winken kann. Aber was ist das „Winker-Alphabet“ eigentlich? Ach … ist ja auch egal. Sehe, dass es Wunibald auf der Seite noch als Barcode und QR-Code gibt. Unglaublich. Was man mit diesem Namen alles anstellen kann. Keiner weiß angeblich, was der Name bedeutet, aber ihm dann gleich verschiedene Codes zukommen lassen. Total falsche Prioritäten.

Gehe dann zum Angriff über und formuliere kurzerhand selbst ein paar Merkmale für den Namen Wunibald. Bin ganz stolz, dass seit Neuestem wenigstens eine mögliche Erklärung bei familienbande24.de zu finden ist:

„Ein Wunibald ist jemand, der regelmäßig wiederkehrende Sendungen einmaligen,      herausragenden Sport-Ereignissen, wie zum Beispiel Live-Übertragungen zur Fußball- Weltmeisterschaft, vorzieht.

Als Namenstag ist seit dem Jahr 2017 der 1. Dezember festgelegt.“

Werde mir vornehmen, am 1. Dezember 2018 auf jeden Fall wieder zu Wunibald zu gehen und ihm ganz herzlich zu seinem Namenstag gratulieren.

Da wird er bestimmt gucken.

COMMENTS

WORDPRESS: 0
DISQUS: 0